Ihr Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück weiter » Letzter » 82 Artikel in dieser Kategorie

Toralin Reparaturset Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.:
TO61801DE
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
149,60 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Geeignet für: Benzin- und Dieselmotoren, Gusseisen- und Aluminiummotorblöcke und Zylinderköpfe, Mehrschichtmetalldichtungen, Dichtungen aus Kupfer, Dichtungen aus Kompositmaterial,ausreichend bis 10 ltr. Kühlflüssigkeit.

 

Wie groß darf ein Leck sein, damit es noch repariert werden kann?
Das Mittel verschließt Lecks durch das Aufbringen einer neuen Schicht bei Öffnungen bis zu einem Durchmesser von 0,75mm und bei Rissen mit einer Breite bis 0,38mm.Ein guter Hinweis auf das Ausmaß der vorhandenen Leckagen, ohne den Motor zerlegen zu müssen, kann erlangt werden, wenn man den Motor
15 Minuten im Leerlauf laufen lässt. Muss danach kein Kühlmittel aufgefüllt werden und ist der Motor nicht überhitzt, kann davon ausgegangen werden, dass eine Anwendung durchgeführt werden kann.

 

Die Anwendung des TORALIN Zylinderkopf Reparatursets geschieht in 3 Schritten (entsprechend 3 Verpackungseinheiten)

Schritt 1 : Kühlsystem reinigen und vorbereiten.
Schritt 2 : Zylinderkopfdichtung wiederherstellen
Schritt 3 : Zylinderkopfdichtung nachbehandeln

SCHRITT 1. KÜHLSYSTEM REINIGEN UND VORBEREITEN

Anwendung:
1. Lassen Sie den Motor abkühlen. Entleeren Sie das Kühlsystem komplett. Entsorgen Sie das abgelassene Frostschutzmittel.
2. Den Inhalt von Kühlsystem reinigen und vorbereiten gründlich schütteln und in den Kühler geben.
3. Das Kühlsystem mit Wasser auffüllen und den Verschluss aufbringen. Starten Sie den Motor. Sobald der Motor Betriebstemperatur erreicht hat (sobald der Thermostat anspricht), stellen Sie die Heizung auf die höchste Stufe und schalten Sie die Klimaanlage aus. Lassen Sie den Motor 10 Minuten so laufen.
4. Stellen Sie den Motor ab und lassen Sie ihn wieder abkühlen. Spülen Sie das Kühlsystem einschließlich des Vorratbehälters solange durch, bis das ablaufende Wasser klar ist.
5. Entleeren Sie das Kühlsystem wieder komplett und machen Sie weiter mit Schritt 2: Zylinderkopfdichtung wiederherstellen .

SCHRITT 2. ZYLINDERKOPFDICHTUNG WIEDERHERSTELLEN

Anwendung:
1. Den Inhalt von Zylinderkopfdichtung wiederherstellen gründlich schütteln und in einem Eimer oder einer Gießkanne mit ungefähr 2,25 Liter Wasser mischen. Die Mischung in den Kühler geben.
2. Das Kühlsystem mit Wasser auffüllen und den Verschluss aufbringen.
3. Stellen Sie die Heizung auf die höchste Stufe und schalten Sie die Klimaanlage aus.
4. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn laufen, bis die Betriebstemperatur erreicht ist oder der Thermostat anspricht.
5. Stellen Sie den Motor ab und füllen Sie, falls nötig, das Kühlsystem mit Wasser auf, sobald der Kühler soweit abgekühlt ist, dass der Verschluss gefahrlos geöffnet werden kann. Bringen Sie den Verschluss wieder auf.
6. Lassen Sie den Motor 15 Minuten im Leerlauf laufen. Stellen Sie den Motor ab und lassen Sie ihn abkühlen.
7. Füllen Sie, falls nötig, das Kühlsystem erneut mit Wasser auf. Bringen Sie den Kühlerverschluss wieder auf.
8. Lassen Sie nun den Motor 20 Minuten lang mit ca. 1.500 Upm laufen.
9. Lassen Sie den Motor ungefähr 30 Minuten im Leerlauf laufen. Stellen Sie den Motor ab und lassen Sie ihn abkühlen.
10. Entleeren Sie das Kühlsystem vollständig und machen Sie mit Schritt 3 Zylinderkopfdichtung nachbehandeln weiter.

Das Produkt kann mit allen Arten und Marken von Frostschutzmitteln verwendet werden, mit den konventionellen grünen und blauen auf Silikonbasis und den rot/orange oder gelben (OAT/HOAT) Longlife-Frostschutzmitteln.

SCHRITT 3 ZYLINDERKOPFDICHTUNG NACHBEHANDELN

Anwendung:
1. Gründlich schütteln. Gießen Sie den Inhalt von Zylinderkopfdichtung nachbehandeln direkt in den Kühler.
2. Füllen Sie das Kühlsystem mit der vom Hersteller empfohlenen Mischung von Wasser und Frostschutzmittel auf.
3. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn laufen bis die Betriebstemperatur erreicht ist oder der Thermostat anspricht.
4. Stellen Sie den Motor ab und füllen Sie, falls nötig, das Kühlsystem mit der Mischung aus Wasser und Frostschutzmittel auf, sobald der Kühler soweit abgekühlt ist, dass der Verschluss gefahrlos geöffnet werden kann. Das Kühlsystem enthält genügend vom Produkt Zylinderkopfdichtung nachbehandeln für einen dauerhaften Schutz. Sie können nun das Fahrzeug normal verwenden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Onlineshop by Gambio.de © 2016